Beschreibung

Unterlegkeile Plus

Anhänger richtig parken

Unterlegkeile sorgen dafür, dass Ihr Anhänger sicher steht – egal ob er an das Zugfahrzeug gekoppelt oder alleine geparkt wird. Die Blöcke aus Metall oder Kunststoff haben die Form einer kleinen Rampe. Sie schieben sie unter die Reifen und blockieren diese so. Dadurch rollt der Anhänger auf steilem oder unebenem Gelände nicht weg.

Zusätzlich sichern Sie mit Unterlegkeilen einen Anhänger während des Be- und Entladens. So sorgen Sie dafür, dass er wirklich sicher steht, wenn Sie beispielsweise mit einem Gabelstapler Ladung herunternehmen. Die Keile werden in Abrollrichtung vor die Reifen gesetzt. Sie ersetzen im Übrigen keine Feststellbremse, falls ein Anhängermodell über eine solche verfügen sollte. Sie ergänzen diese jedoch.

Unterlegkeile für Anhänger sind gesetzlich vorgeschrieben

Unterlegkeile sind nicht nur praktisches Zubehör für Anhänger. In vielen Fällen sind sie sogar gesetzlich vorgeschrieben. Nach § 41 Absatz 14 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (STVZO) müssen zweiachsige Anhänger, die keine Sattel-, Starrdeichsel- oder Zentralachsanhänger sind, und ein zulässiges Gesamtgewicht von mehr als 750 kg haben, einen Unterlegkeil mitführen. Sattelanhänger, drei- und mehrachsige Anhänger sowie Starrdeichsel- und Zentralachsanhänger, deren zulässiges Gesamtgewicht 750 kg überschreitet, benötigen zwei Unterlegkeile.

Die Unterlegkeile müssen sorgfältig verstaut sein. Damit sie sofort griffbereit sind, müssen sie im oder am Anhänger befestigt werden, und zwar so, dass sie fest sitzen und nicht klappern oder gar verlorengehen können. Spezielle Befestigungen halten die Keile an Ort und Stelle, Ketten oder Haken sind nicht erlaubt.

AL-KO bietet Unterlegkeile in zwei verschiedenen Produktlinien. Alle Keile entsprechen der DIN 76051 Ausgabe 11/92. Diese DIN wird in allen europäischen Ländern anerkannt, es kann jedoch je nach Land spezielle Vorschriften geben. Die Keile sind hochwertig ausgeführt und überzeugen durch widerstandsfähiges Material und ergonomische Bauweise. Einige Unterlegkeile besitzen einen Griff, mit dem sie sich bequemer in Position bringen lassen. Sie können die Keile in einem Temperaturbereich zwischen -30 und +60 Grad Celsius einsetzen. Sie sind außerdem gegen UV-Licht beständig.

In der Produktlinie Basic finden Sie funktionale Unterlegkeile aus Metall, die für die alltägliche Nutzung geeignet sind. Sie bestehen aus sendzimierverzinktem Stahlblech und sind presspunktgeschweißt. Sie sind jedoch nur bedingt beständig gegen Witterungseinflüsse.

Die PLUS-Variante ist besonders robust und für hohe Belastungen ausgelegt. Diese Unterlegkeile aus Kunststoff haben ein geringes Eigengewicht und sind besonders witterungsbeständig.

Ihr Plus:

  • Aus Kunststoff, PE
  • Nach DIN 76051 geprüft
  • Temperaturbeständig zwischen +60° und -30°
  • UV-beständig  
  • Dauerhaft Korrosionsgeschützt

 

Artikelnummer Farben Material Typ Gewicht Radlast pro Keil Maximaler statischer Reifenradius
1237250 schwarz Kunststoff UK 10 K-2 0.18 kg 800 kg 310 mm
1235990 schwarz Kunststoff UK 36 KL 0.6 kg 1600 kg 360 mm
12251517 schwarz Metall UK 46 K 1.92 kg 5000 kg 460 mm
1213314 schwarz Metall UK 46 K mit Griff außen 5000 kg 460 mm
1732683 Gelb Kunststoff UK 53 K-2 gelb mit Metall-Gleitschutz 1.61 kg 6500 kg 560 mm
1732682 Gelb Kunststoff UK 53 K-2 gelb ohne Metall-Gleitschutz 1.39 kg 6500 kg 560 mm
1732681 schwarz Metall UK 53 K-2 schwarz mit Metall-Gleitschutz 1.61 kg 6500 kg 560 mm
1732642 schwarz Metall UK 53 K-2 schwarz ohne Metall-Gleitschutz 1.39 kg 6500 kg 560 mm
Anhänger

Unterlegkeile Plus

Katalog