DexKo Global unterzeichnet Vereinbarung zur Übernahme der Fluid-Press-Gruppe

DexKo Global Inc. (DexKo), einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen, Zubehörteilen und hydraulischen Bremskomponenten, freut sich, die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme der Fluid-Press-Gruppe (Fluid-Press) bekanntzugeben.

Fluid-Press wurde 1971 gegründet und hat seinen Sitz in Albinea, Reggio Emilia, Italien. Das Unternehmen entwickelt und produziert Hydraulikventile und Verteilerblöcke für Agrarmaschinen, Industriefahrzeuge, Kräne, Hebebühnen und Erdbewegungsmaschinen. Fluid-Press wird eine wertvolle Ergänzung für das Hydraulikgeschäft von DexKo sein und eng mit Safim Brakes, Modena, Italien (Safim) zusammenarbeiten. Safim ist ein führender Hersteller von hochentwickelten hydraulischen Bremssystemkomponenten, die in einer Reihe von Off-Highway-Anwendungen eingesetzt werden, und gehört seit 2019 zu DexKo und AL-KO Vehicle Technology (AL-KO).

„Das seit Jahrzehnten erfolgreich geführte Familienunternehmen stellt hochwertige Produkte und Komponenten her. Diese Übernahme ermöglicht es DexKo, im Bereich der Hydraulik zu wachsen und unser Produktangebot in diesem Segment zu erweitern. Wir freuen uns, das Fluid-Press-Team bei DexKo willkommen zu heißen und ihnen dabei zu  helfen, auf dem starken Fundament des Unternehmens aufzubauen“, so Fred Bentley, Chief Executive Officer von DexKo.

„Wir haben es hier mit sich ergänzenden Kundenportfolios (OEM und Händler) zu tun, die es uns ermöglichen, in den jeweiligen Kundensegmenten mit den Produkten von Safim und Fluid-Press weiter zu wachsen“, sagte Harald Hiller, Präsident und CEO von AL-KO. „Wir freuen uns darauf, die Stärken des Teams von Fluid-Press mit denen von DexKo zu vereinen, um das Hydraulikgeschäft weiter auszubauen“.

„Wir werden eng zusammenarbeiten, Synergien nutzen und so unsere Kundenbasis und geografische Reichweite deutlich erweitern. Ich freue mich darauf, unsere gemeinsamen Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen“, so Giovanni Pedrinoni, Geschäftsführer von Safim. “Wir sind stolz darauf, ein Teil von DexKo zu sein, einer global agierenden Unternehmensgruppe, die Fluid-Press weltweite Präsenz stärken wird. Ich bin überzeugt davon, dass wir zusammen mit Safim große Erfolge erzielen werden”, ergänzte Aldo Tagliavento, Vorsitzender des Verwaltungsrats bei Fluid-Press, der weiterhin in geschäftsführender Position für das Unternehmen tätig sein wird.

Finanzielle Details zur Transaktion wurden nicht bekanntgegeben. Diese gilt vorbehaltlich üblicher vertraglicher Vollzugsbedingungen. Die Verkäufer wurden beraten von PwC M&A, Tax & Legal Services und Transaction Services sowie von Studio Ferrarini in Steuerfragen. Die rechtliche Beratung auf der Käuferseite erfolgte durch die Anwaltskanzlei Chiomenti.

Teilen auf ...

Download

Weitere Artikel