Beschreibung

ACS – AL-KO COMFORT SUSPENSION

ACS Vorderachsfederbein – bequemer reisen mit Kastenwagen und Wohnmobil

Sie sind unterwegs in den wohlverdienten Urlaub und fahren mit ihrem Reisemobil gemächlich über Land. Doch trotz Vorfreude und toller Ausblicke will sich die erhoffte Entspannung nicht so recht einstellen. Denn bei jeder Unebenheit rumpelt das Fahrzeug und das Geschirr klirrt in den Schränken.

Kommt Ihnen bekannt vor? Dann sind in ihrem Kastenwagen oder Wohnmobil vermutlich noch die Originalfedern des Herstellers verbaut. Diese sind in aller Regel für den funktionalen, gewerblichen Einsatz ausgelegt – echter Reisekomfort auf längeren Touren ist hier naturgemäß nicht zu erwarten.

Deshalb hat AL-KO mit seinem ACS Vorderachsfederbein eine einfach nachrüstbare, aber sehr wirkungsvolle Lösung für Kastenwagen und Wohnmobile entwickelt: Das AL-KO Comfort Suspension Vorderachsfederbein, kurz: ACS. Es verbessert den Fahrkomfort und die Stabilität des Fahrzeugs erheblich, gerade auch auf ausgedehnten Reisen. Das führt nicht nur zu einem viel angenehmeren Fahrerlebnis, sondern sorgt zusätzlich für eine erhöhte Fahrsicherheit, ein besseres Kurvenverhalten und weniger Wankbewegungen.

Die Vorteile des ACS Federbeins im Überblick

  • Ein optimal auf das Fahrzeuggewicht abgestimmter Spezialdämpfer absorbiert die Energie von Unebenheiten, Schlaglöchern & Co., während der Stoßdämpfer die Bewegung der Feder dämpft, um ein stabiles Fahrverhalten zu gewährleisten.
  • Das ACS kann die Standhöhe des Fahrzeugs an der Vorderachse optimieren und bietet beeindruckenden Federungskomfort.
  • Die Fahrstabilität und Fahrsicherheit werden durch verringerte Wank- und Nickbewegungen verbessert, und die Geräuschentwicklung im Fahrzeug-Innenraum wird reduziert.
  • Die robuste und langlebige Konstruktion ist völlig wartungsfrei und schont Fahrzeug, Aufbau und Ladegut.
  • Das Federbein reduziert die Vibrationen am Lenkrad und verbessert das Fahrgefühl durch exzellente Straßenlage. Somit ist entspanntes und ermüdungsfreies Reisen möglich

Was ist das Besondere am ACS Federbein von AL-KO?

Das AL-KO ACS Federbein besteht aus einer einzigartigen Kombination aus High-Performance-Dämpfer und Schraubenfeder, die exakt auf das tatsächliche Gewicht des Fahrzeugs abgestimmt ist. Dies ermöglicht es dem Dämpfer, einen Großteil der Bodenunebenheiten zu absorbieren, was zu deutlich weniger Vibrationen am Lenkrad und zu einer Geräuschreduktion im Innenraum führt.

Wie funktioniert das ACS Federbein genau?

Das Prinzip des ACS Federbeins basiert auf einer verbesserten Einzelradaufhängung und Radführung, die durch speziell abgestimmte Stoßdämpfer und Federn erreicht wird. Diese Funktion verbessert die Fahreigenschaften des Reisemobils, speziell zugeschnitten auf die tatsächliche Fahrzeuggröße und -gewicht.

Das Besondere am ACS Federbein ist, dass seine Federung und Dämpfung genau auf die jeweils zulässige Achslast ausgelegt ist. Dies erhöht den Fahrkomfort an der Vorderachse, die gerade bei Kastenwagen wie zum Beispiel dem Fiat Ducato und baugleichen Modellen anderer Marken häufig sehr zu wünschen übrig lässt. AL-KO kann hierzu für verschiedene Fahrzeugtypen und Gewichtsklassen die passende Lösung anbieten

Zahlreiche interne wie auch unabhängige Fahrtests haben bewiesen, dass harte Schläge abgeschwächt werden und das Fahrzeug mit ACS einen feinfühligeren Kontakt zur Fahrbahn vermittelt als dies zum Beispiel mit den Original-Fiat-Federn der Fall ist. Beim scharfen Bremsen taucht das Reisemobil vorne zudem weniger weit ab und neigt sich in schneller gefahrenen Kurven auch weniger stark zur Seite.

Für welche Fahrzeuge ist das ACS Vorderachsfederbein geeignet?

Die ACS-Technologie ist speziell für Fahrzeuge mit AL-KO Chassis, Originalchassis von Fiat Ducato / Peugeot Boxer / Citroën Jumper des Typs X250 (ab Baujahr 2006) und Kastenwagen der genannten Typen konzipiert. Es ist sowohl für 2- als auch für 3-Achser geeignet und ersetzt das serienmäßige Original Vorderachsfederbein.

Kann ich ein ACS Federbein nachrüsten?

Grundsätzlich kann das ACS Vorderachsfederbein an den meisten der genannten Modelle nachgerüstet werden. Um die Einbausituation speziell für Ihr Fahrzeug zu klären, nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt zu uns auf.

Artikelnummer Fahrzeugvariante Baujahr Empfohlener Vorderachslastbereich
1710038 AL-KO Chassis – Light inkl. Original Fiat Domlager Kit 2006 1600 - 1850 kg
1710039 AL-KO Chassis – Heavy inkl. Original Fiat Domlager Kit 2006 1800 - 2100 kg
1710287 Fiat, Peugeot, Citroën Originalchassis – Light inkl. Original Fiat Domlager Kit 2006 1480 - 1640 kg
1710288 Fiat, Peugeot, Citroën Originalchassis – Middle inkl. Original Fiat Domlager Kit 2006 1600 - 1850 kg
1710305 Fiat, Peugeot, Citroën Originalchassis – Heavy inkl. Original Fiat Domlager Kit 2006 1800 - 2100 kg
1710620 AL-KO Chassis – Light 2006 1600 - 1850 kg
1710621 AL-KO Chassis – Heavy 2006 1800 - 2100 kg
1710624 Fiat, Peugeot, Citroën Originalchassis – Light 2006 1480 - 1650 kg
1710625 Fiat, Peugeot, Citroën Originalchassis – Middle 2006 1600 - 1850 kg
Reisemobile

ACS – AL-KO COMFORT SUSPENSION

Katalog
Auszeichnungen

FAQ

Ein Federbein ist eine Art von Fahrwerkskomponente, die in vielen modernen Fahrzeugen verwendet wird. Es kombiniert die Funktionen von Stoßdämpfern und Federn in einer einzigen Einheit. Federbeine sind so konzipiert, dass sie die vertikalen Bewegungen des Fahrzeugs abfedern, die durch Unebenheiten auf der Straße verursacht werden. Sie helfen, den Komfort für Fahrer und Mitreisende zu verbessern und die Kontrolle über das Fahrzeug zu erhöhen. Ein Federbein besteht im Allgemeinen aus einer Schraubenfeder und einem Stoßdämpfer. Die Feder trägt das Gewicht des Fahrzeugs, während die Hauptaufgabe des Stoßdämpfers ist, Schwingungen zwischen Rad und Fahrzeug zu verhindern. Außerdem ist das Federbein – insbesondere bei einer Einzelradaufhängung – dafür zuständig, die Räder zu führen, das Fahrzeug in der eingestellten Spur zu halten und somit ein stabiles Fahrverhalten zu gewährleisten. Federbeine sind – wie auch das ACS von AL-KO – in der Regel an der Vorderachse von Fahrzeugen zu finden. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Fahrwerksystems und tragen dazu bei, die Fahreigenschaften und die Sicherheit des Fahrzeugs zu verbessern.