Fahrzeugtechnik

News & Press Archive 2016

  • 21.12.2016
    Verkauf der Seilzugsparte zum 31. Dezember 2016 an General Aerospace

    Mit Wirkung zum 31. Dezember 2016 verkauft DexKo Global die Seilzugsparte der AL-KO Fahrzeugtechnik mit Sitz in Zellberg im Zillertal und dem Werk in Sura Mica (Rumänien) an die General Aerospace GmbH aus Eschbach in Baden-Württemberg (Deutschland), einem führenden Anbieter von High-Tech-Komponenten für die Luftfahrt. Damit setzt der weltweit führende Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen seine strategische Konzentration auf das Kerngeschäft konsequent fort.

  • 08.12.2016

    DexKo Global Inc., einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen, baut die Geschäftsaktivitäten der AL-KO Fahrzeugtechnik aus und gibt die Übernahme der Firma Melbourne Trailer and Caravan Supplies (MTCS) bekannt. MTCS ist ein australisches Unternehmen in Familienbesitz und Anbieter von Caravan- und Anhängerachsen, Blattfedern und weiteren Anhängerkomponenten und bedient seit 1968 zahlreiche Marktsegmente in ganz Australien.

  • AL-KO HY4
    06.12.2016
    Dezentrale Hydraulik ermöglicht Einbau komplett im Chassis - Kein Durchbruch in den Aufbau nötig

    Völlig neue Maßstäbe setzt die AL-KO Fahrzeugtechnik, die im Januar 2017 auf der CMT in Stuttgart ein neues vollautomatisches Reisemobil-Nivelliersystem mit einzigartigem, dezentralem Hydraulik-Konzept vorstellt – damit präsentieren die Chassis-Profis aus Kötz das modernste, innovativste und sicherste Hubstützensystem für Reisemobile auf Basis Fiat Ducato X250 mit AL-KO Chassis (zulässiges Gesamtgewicht bis maximal 6,0 Tonnen).

  • 06.12.2016
    Connectivity im Caravan-Chassis: Elektronik-Box und Smartphone-App zu Saisonbeginn 2017

    Die AL-KO Fahrzeugtechnik treibt das Thema „Sensorik im Caravan-Fahrgestell“ weiter voran: Das neue System, dessen Herzstück die  AL-KO 2LINK-Box mit Bluetooth-Technologie darstellt, wird zu Beginn der Reisesaison 2017 gleich mit zwei Funktionen verfügbar sein: Zum Marktstart ist die kostenlose ATC-Statusanzeige gleich integriert, darüber hinaus wird eine elektronische Wasserwaage zur Nivellierung des Caravans als In-App-Kauf angeboten.

  • 06.12.2016
    Manuell anstellbares Modell mit Allradantrieb für 2.190,- Euro erhältlich

    Erst kürzlich feierte der AL-KO RANGER Weltpremiere auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2016, jetzt präsentiert die AL-KO Fahrzeugtechnik die Tandem-Variante auf der CMT in Stuttgart. Der neue Caravan-Rangierantrieb – und damit auch die Tandem-Variante mit vier Motoren ­– des Fahrzeugtechnik-Spezialisten orientiert sich an den Bedürfnissen der Käufer im günstigeren Preissegment: Das AL-KO Einstiegsmodell für Tandem-Wohnwagen kommt für einen Preis von unter 2.200,-  Euro auf den Markt und ergänzt die Einachs-Variante, welche unter 1.200,- Euro angeboten wird.

  • 02.12.2016
    Nikolauskonvoi mit 16 Fahrzeugen und 35 ehrenamtlichen Begleitern unterwegs nach Rumänien

    Der Nikolauskonvoi 2016, eine Aktion des Vereins "Hinsehen und Helfen e.V.", ist seit heute Vormittag unterwegs. Rund 10.000 Weihnachtspäckchen sind auf dem Weg nach Craiova im Süden Rumäniens. Insgesamt starteten 16 Fahrzeuge, darunter acht Lastwagen, sechs Transporter und ein Geländewagen. Mit an Bord sind 35 ehrenamtliche Mitfahrer, die in den nächsten Tagen insbesondere Kindern und Jugendlichen in Rumänien eine kleine Freude bereiten werden. Obwohl Rumänien zur EU gehört, herrscht dort vor allem in den ländlichen Regionen noch grenzenlose Armut vor.

  • 01.12.2016
    AL-KO zeichnet 115 Mitarbeiter für ihre langjährige Treue aus – 16 Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet

    Für ihr Engagement und ihre langjährige Treue zum Unternehmen hat die AL-KO KOBER GROUP auch in diesem Jahr 115 Mitarbeiter ausgezeichnet. Im Rahmen der offiziellen Feierstunde wurden zudem 16 Angestellte in den Ruhestand verabschiedet.

  • 10.11.2016
    Spenden und Hilfsmittel für die ärmsten Regionen Rumäniens – Päckchenannahme läuft bereits

    Nach den erfolgreichen Hilfsaktionen der vergangenen Jahre wird auch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit der Nikolauskonvoi mit Weihnachtspäckchen und Sachspenden für Kindergärten, Kinderheime, Schulen, Gemeinden, Krankenhäuser und arme Familien in die Regionen Südrumäniens unterwegs sein. Für die AL-KO KOBER GROUP war es keine Frage, die Aktion des Vereins "Hinsehen und Helfen e.V." erneut zu unterstützen. Denn obwohl Rumänien zur EU gehört, herrscht dort vor allem in den ländlichen Regionen noch grenzenlose Armut vor.

  • 10.11.2016
    Erste Dachbox im Twin-Sheet-Verfahren gefertigt: GKV/TecPart-Innovationspreis für die AL-KO Kunststofftechnik

    Hohe Auszeichnung für die AL-KO Kunststofftechnik: Das Unternehmen aus Ichenhausen hat den GKV/TecPart-Innovationspreis für die Dachbox Packline NX 215 erhalten. AL-KO fertigt dieses Produkt im Auftrag für das norwegische Unternehmen Packline. Der TecPart – Verband Technische Kunststoffprodukte –, der den Preis in diesem Jahr zum 17.

  • 30.09.2016
    Strategische und operative Führung von 2.500 Mitarbeitern und 450 Millionen Euro Umsatz

    Harald Hiller ist am 29. August 2016 zum Chief Executive Officer (CEO) der AL-KO Fahrzeugtechnik (AL-KO Vehicle Technology) ernannt worden. Seit 20 Jahren in verschiedenen Funktionen erfolgreich im Unternehmen tätig, war er in der vergangenen Dekade bereits für das europäische und internationale Geschäft des Fahrzeugtechnik-Herstellers verantwortlich. Als President und CEO obliegt ihm nun die gesamte strategische und operative Führungsverantwortung der AL-KO Fahrzeugtechnik mit 2.500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 450 Millionen Euro.

  • 19.09.2016

    Vom 22. bis 29. September 2016 findet in Hannover die IAA Nutzfahrzeuge, die weltweite Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik, statt. Neben den Fahrzeugherstellern ist auch die Zulieferindustrie vertreten – und damit auch die AL-KO Fahrzeugtechnik, die in diesem Jahr gleich mehrere innovative Neuprodukte für leichte Nutzfahrzeuge und Nutzanhänger präsentiert. Zu finden ist AL-KO in Halle 13 am Stand C35. Nachfolgend die Pressemappe mit den wichtigsten Neuheiten und Produktinformationen.

  • 08.09.2016
    DCC-Vertrauenssiegel für AL-KO Servicecenter Süd in Kötz

    Das DCC-Vertrauenssiegel hat der Deutsche Camping-Club (DCC) auf dem Caravan Salon Düsseldorf an drei ausgezeichnete Handelsbetriebe verliehen – darunter auch an das AL-KO Servicecenter Süd in Kötz. Bei der kleinen Feierstunde lobte DCC-Präsident Andreas Jörn in seiner Laudatio nicht nur das moderne, funktionale Gebäude, sondern auch das engagierte und höchst professionell arbeitende Werkstatt-Team: „Das AL-KO Service-Center lässt keine Wünsche offen“, so sein Fazit.

  • 02.09.2016
    Nachwuchs wird in diversen Berufen ausgebildet

    Die ALOIS KOBER GMBH (AL-KO Fahrzeugtechnik) und die AL-KO THERM GMBH (AL-KO Lufttechnik) haben zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September insgesamt 20 Auszubildende im Landkreis Günzburg begrüßt, die in ihre berufliche Zukunft starten. Ihnen wird am 1. Oktober noch eine duale Studentin folgen, die ebenfalls ins Arbeitsleben einsteigt.

  • 26.08.2016

    Die internationale Caravaning-Branche trifft sich vom 27. August bis 4. September 2016 auf dem Caravan Salon in Düsseldorf. Mittendrin: AL-KO und SAWIKO, die gleich mehrere innovative Neuprodukte für Reisemobile, Kastenwagen und Caravans präsentieren. Zu finden sind AL-KO und SAWIKO  in der Halle 13 am Stand C45 1-2. Nachfolgend die Pressemappe mit den wichtigsten Neuheiten und Produktinformationen. 

  • 05.08.2016
    AL-KO Radsportfreunde zum 25. Mal unterwegs

    Mit Stolz und Freude hätten die inzwischen verstorbenen Gründungsmitglieder Kurt Kober († 2015), Erhard Kroha († 2013) und Roland Unterstab († 2013) ihre Radsportfreunde zum 25. Jährigen Jubiläum nach Südtirol begleitet. Nicht nur atemberaubende Landschaften, sondern auch Atem raubende Etappen standen auf dem Programm. Und dennoch: Trotz aller sportlichen Anstrengungen kamen Kultur, Kameradschaft und Geselligkeit nicht zu kurz.  

  • 04.08.2016
    Der KFZ-Meisterbetrieb Fritz Höringer setzt für Überführungs-Transporte auf einen Autotransport-Anhänger mit neuesten Komponenten von AL-KO.

    Nachhaltig und Beständig: Mit diesen Werten lässt sich der Kfz-Meisterbetrieb Fritz Höringer gut beschreiben. Seit 1967 befindet sich das Familienunternehmen am ursprünglichen Standort im schwäbischen Rain und wird bereits von der dritten Generation inhabergeführt. Neben der Reparatur und Wartung von Fahrzeugen fast aller Art haben sich die Überführungs-Transporte von Pkw und kleinen Nutzfahrzeugen bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen zu einem lukrativen Geschäftszweig entwickelt.

    15 Jahre im Einsatz

  • 28.07.2016
    Übergang zum 31. August 2016 – Marken bleiben erhalten

    DexKo plant die Erweiterung des Kerngeschäfts der AL-KO Fahrzeugtechnik aus Kötz bei Augsburg durch die Übernahme der Winterhoff-Gruppe aus Breckerfeld, Nordrhein-Westfalen. Darauf haben sich beide Unternehmen vertraglich verständigt. Durch die Akquisition erwirbt AL-KO den gesamten Bereich der Produktsparten Stützräder, Kupplungen und Beschläge.

  • 19.07.2016
    Neuer Rückbank-Gurtbock mit sicherem Befestigungssystem für Babyschalen, Kindersitze und Hundeboxen

    AL-KO Fahrzeugtechnik, führender Zulieferer von Sicherheitssystemen für Freizeitfahrzeuge, liegt die Sicherheit von Passagieren seit jeher am Herzen. Für Reisemobilisten, die mit Kind, Enkel oder Hund reisen, präsentiert der Fahrzeugtechnik-Spezialist aus Kötz beim Caravan Salon Düsseldorf einen neuen Gurtbock mit ISOFIX für die Rückbank von Reisemobilen.

  • 19.07.2016
    Sensorik hält Einzug ins Fahrgestell – AL-KO 2LINK-Starterpaket umfasst Elektronik-Box und Smartphone-App

    AL-KO führt die Sensorik im Caravan-Fahrgestell ein: Herzstück des neuen Systems ist die neue AL-KO 2LINK-Box mit Bluetooth-Technologie, die zusammen mit der 2LINK Smartphone-App ein rundes Paket darstellt und das Caravan-Chassis fit macht für die Zukunft. Das Starterpaket beinhaltet gleich ein komfortables Sicherheitsfeature für Caravans, die mit AL-KO Trailer Control (ATC) ausgestattet werden. Es lassen sich die Signale des Antischleudersystems bequem auf dem Bildschirm des Mobiltelefons anzeigen.

  • 19.07.2016
    AL-KO COMFORT SUSPENSION für Original-Chassis verfügbar

    Das Komfort-Vorderachsfederbein AL-KO COMFORT SUSPENSION (ACS) für Reisemobile auf Basis AL-KO Chassis mit Fiat-Triebkopf (Typ X250) ist nun in weiteren Varianten erhältlich: Das High-Performance Federbein für die Vorderachse gibt es jetzt auch für Reisemobile und Kastenwagen auf Basis eines Fiat Ducato, Peugeot Boxer und Citroen Jumper mit blattgefederten Originalchassis ab dem Baujahr 2006. Dadurch bietet AL-KO für die große Mehrheit der Reisemobilisten eine signifikante Verbesserung des Fahrkomforts.

  • 30.05.2016
    Verantwortung für die globale Forschungs- und Entwicklungs-Strategie sowie das Innovations- und Performance-Management

    Dr. Frank Sager (51) übernimmt mit Wirkung zum 1. Juni 2016 die Leitung der Technischen Entwicklung der AL-KO Fahrzeugtechnik (ALOIS KOBER GMBH) in Kötz. In dieser Funktion ist er für die globale Forschungs- und Entwicklungs-Strategie, deren Umsetzung sowie für das Innovations- und Performance-Management des Entwicklungsbereichs verantwortlich.

  • 22.04.2016
    Bayerisch-schwäbisches Traditionsunternehmen lädt zum Tag der offenen Tür ins Technologiezentrum ein

    Mit der offiziellen Einweihung und einem Tag der offenen Tür für interessierte Mitarbeiter hat die AL-KO Unternehmensgruppe am 15. April 2016 das neue Technologiezentrum am Firmenstandort in Kötz bei Günzburg seiner Bestimmung übergeben. Rund 100 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie zahlreiche Vertreter der am Bau beteiligten Firmen folgten den Grußworten des Vorstandsvorsitzenden Stefan Kober. Dieser machte erneut deutlich, dass das Technologiezentrum die Basis für den weiteren Erfolg des Unternehmens darstelle.

  • 30.03.2016
    Sommertour mit vier Stationen in Deutschland – Reisemobilisten rücken mehr in den Fokus

    Mit einem komplett überarbeiteten Konzept geht Anfang August 2016 die 13. Sommertour der Zubehör-Experten an den Start. Neu ist insbesondere der Umfang der Tour: In diesem Jahr konzentriert sich die älteste und bekannteste Event-Reihe ihrer Art ausschließlich auf beliebte Stationen in Deutschland – zwei Stopps im Norden der Republik und zwei im Süden. Etwas umgestaltet ist auch das Programm, das künftig neben den Caravanern auch die Reisemobilisten noch mehr ansprechen soll. Partner der Aktion, die in der Zeit vom 1. bis 11.

  • 15.03.2016
    Neue AL-KO Kunststoff-Unterlegkeile sind ab sofort verfügbar

    Am Nutzfahrzeug und Nutzanhänger sind Unterlegkeile nicht nur ein wichtiges Utensil, um den Anhänger gut gegen Wegrollen zu sichern. Sie sind bei schwereren Fahrzeugen sogar Pflicht. Die AL-KO Fahrzeugtechnik verbindet hier das Angenehme mit dem Nützlichen, oder das Schöne mit dem Praktischen – wenn man so will. Denn der neue, innovative Unterlegkeil UK 36 KL zum Beispiel ist mehr als nur eine Sicherungsvorrichtung.

  • 15.03.2016
    AL-KO Kugelkupplungen AK 161 und AK 270 läuten Innovationssprung und Generationswechsel ein

    Beste Ergonomie und Funktionalität sowie Innovationen für mehr Sicherheit – das alles vereint die neue Kupplungsgeneration von AL-KO für gebremste Anhänger bis 2.700 Kilogramm. Die neu entwickelten Kupplungen AK 161 und AK 270 sind aktuell bereits in der Nachrüstung bzw. im Ersatzbedarf verfügbar. Ab Juli 2016 beginnt die Lieferung der bereits fertig an die Auflaufeinrichtung montierten Kupplungen an die Anhängerhersteller.

  • 16.02.2016
    Branchenexperten und Harry Wijnvoord zeigen Zubehör für den Zwei- und Vierrad-Transport mit Reisemobilen

    Urlaub mit dem Reisemobil – und Fahrrad, Roller, Motorrad oder nicht selten auch Kleinwagen sollen mit. Denn Mobilität und Flexibilität sind am schönen Stellplatz gefragt. Das Interesse nach praktischem Zubehör zum sicheren Transport von Zweirädern oder gar kleinen Pkw mit Reisemobilen ist größer denn je, schließlich wächst das Angebot, die Möglichkeiten werden immer vielfältiger. Um hier einen Überblick zu bieten, haben sich einige führende Branchenexperten zusammengeschlossen. Sie stellen bei Nordrhein-Westfalens größter Urlaubsmesse, der Essener Reise + Camping (24. Bis 28.

  • 20.01.2016
    AL-KO COMFORT SUSPENSION für Original-Chassis verfügbar

    Zwei Jahre nach der Markteinführung des Komfort-Vorderachsfederbeins COMFORT SUSPENSION für Reisemobile auf Basis AL-KO Chassis mit Fiat-Triebkopf (Typ X250) stellt der Fahrwerk-Spezialist AL-KO auf der CMT in Stuttgart eine neue Variante vor: Das High-Performance Federbein für die Vorderachse ist nun auch für alle Reisemobile auf Basis eines Fiat Ducato, Peugeot Boxer und Citroen Jumper mit blattgefederten Originalchassis ab dem Baujahr 2006 verfügbar. Dadurch bietet AL-KO für die große Mehrheit der Reisemobilisten eine signifikante Verbesserung des Fahrkomforts.

  • 04.01.2016

    Die strategische Partnerschaft von AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter ist – wie geplant – am 1. Januar erfolgreich gestartet. Die beiden Unternehmen AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle wurden unter dem Dach der künftigen „DexKo Global Inc.“ zusammengefasst. Die AL-KO KOBER SE brachte den Geschäftsbereich Fahrzeugtechnik in die DexKo Global Inc. ein. Im Gegenzug hat die AL-KO KOBER SE neben dem Hauptgesellschafter The Sterling Group wesentliche Anteile an der Gesellschaft erhalten.