Fahrzeugtechnik

News & Presse

  • AL-KO Fahrzeugtechnik Freisprechung 2018
    01.10.2018

    11 Auszubildende und 2 duale Studenten schließen Lehrzeit bei der ALOIS KOBER GMBH erfolgreich ab

    Freisprechungsfeier bei der AL-KO Fahrzeugtechnik

    Elf Auszubildende und zwei duale Studenten haben ihre Lehrzeit bei der AL-KO Fahrzeugtechnik erfolgreich abgeschlossen und blicken stolz in ihre berufliche Zukunft. Im Rahmen der traditionellen Freisprechungsfeier würdigte das Unternehmen das Engagement und die herausragenden Leistungen der Nachwuchskräfte.

  • 27.09.2018

    Mirko Trefzer übernimmt die Leitung des Bereichs „Vertrieb und Marketing“ der AL-KO Fahrzeugtechnik

    Antritt der Nachfolge von Carsten Oberwelland zum 1. Oktober 2018

    Zum 1. Oktober 2018 nimmt Mirko Trefzer (48) seine Tätigkeit als Senior Vice President Vertrieb und Marketing bei der AL-KO Fahrzeugtechnik auf. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen in der Betreuung und Intensivierung von Kundenbeziehungen auf nationaler und internationaler Ebene sowie in der Umsetzung der Vertriebsziele und der damit verbundenen Wachstumsstrategie des Unternehmens.

  • AL-KO MAMMUT_Mobile Sanitätsstation 1
    20.09.2018

    Anhänger per Joystick einfach und präzise bewegen

    AL-KO Rangierantrieb MAMMUT für Mono- und Tandemachser bis maximal 3,0 Tonnen

    Im Caravan-Bereich seit Jahren bekannt und bewährt, stellt die AL-KO Fahrzeugtechnik ihren Rangierantrieb MAMMUT zur IAA Nutzfahrzeuge 2018 auch für den Einsatz im gewerblich genutzten Anhänger vor. Diese Technologie mit allen Funktionen und Features des mehrfach ausgezeichneten, kraftvollen Systems wird ausschließlich als Erstausrüster-Lösung angeboten. Das System wird sowohl als Mono- wie auch als Tandemachser-Version mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,0 Tonnen verfügbar sein.

  • AL-KO 2LINK System
    20.09.2018

    Mit AL-KO ATC immer in der Spur

    Anti-Schleuder-System jetzt auch für Anhänger verfügbar – Connectivity-System 2LINK bringt Sensorik in den Trailer

    Welcher Gespann-Fahrer kennt das nicht? Bei kleinen Ausweichmanövern, Seitenwind auf Brücken oder Winddruck beim Überholen kann ein Anhänger schnell ins Schlingern geraten. Dagegen hat die AL-KO Fahrzeugtechnik eine effektive Lösung: das Anti-Schleuder-System AL-KO Trailer Control (ATC), das den leichten Nutzanhänger schnell sanft abbremst und wieder in die Spur bringt. Bei Caravans ist das Notfall-System schon seit über 10 Jahren bewährt und wurde europaweit inzwischen schon fast 200.000-mal eingebaut. Bei vielen Wohnwagen-Herstellern zählt das ATC bereits zur Serienausstattung.

  • AL-KO Hybrid Power Chassis_Chassis
    20.09.2018

    Weltneuheit: Hybrid Power Chassis für leichte Nutzfahrzeuge

    Intelligente Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor für Überland-Touren und urbane Fahrten

    Über eine deutliche Reduzierung der CO2-Emissionen von neuen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen diskutiert derzeit der Umweltausschuss des EU-Parlaments. Demnach sollen die Hersteller bis 2030 den Ausstoß an Kohlendioxid ihrer Neuwagenflotten um 45 Prozent senken (gemessen am Ausgangsjahr 2021). Obendrein soll es bis 2030 ein Verkaufsziel von 40 Prozent an emissionslosen und -armen Autos – also Elektroautos und Plug-in-Hybride – geben. Zu dieser aktuellen Forderung hat die AL-KO Fahrzeugtechnik schon heute einen intelligenten Lösungsvorschlag.

  • 21.08.2018

    Caravan nivellieren per Fingertipp

    Moderne Tablet-Steuerung für das neue Wohnwagen-Levelsystem levelC von E&P Hydraulics

    Aufwendiges Abstützen und Unterkeilen war gestern: levelC, das neue hydraulische Levelsystem für Caravans von E&P Hydraulics, macht das Nivellieren des Wohnwagens jetzt komfortabler – ganz einfach per Touchscreen. Durch seine Updatefähigkeit hinsichtlich Bedienoberfläche und Funktionen ist das moderne Bedienkonzept, das beim Caravan Salon Düsseldorf 2018 vorgestellt wird, für die Zukunft gerüstet. Das kleine Touchpad hat eine feste Ladestation im Caravan und ist dadurch stets einsatzbereit.

  • 02.08.2018

    AL-KO Fahrzeugtechnik ist innovativstes Unternehmen in der Branche Caravans & Reisemobile

    Auszeichnung mit DEUTSCHLAND TEST–Siegel – Studie zu den 5000 mitarbeiterstärksten Firmen

    Deutschlandtest-Siegel für die AL-KO Fahrzeugtechnik: Mit der Bestmarke von 100 Punkten hat sich der Konzern aus Kleinkötz als Branchensieger den „Innovationspreis 2018 – Deutschlands innovativste Unternehmen" in der Kategorie „Caravans & Reisemobile" gesichert. Die Studie der beiden Nachrichten- und Wirtschaftsmagazine Focus und Focus Money ist die größte Untersuchung zur wahrgenommenen Innovationsstärke in Deutschland. DEUTSCHLAND TEST analysierte Social-Media-Beiträge zu den 5000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland.

  • 02.08.2018

    Mit der Übernahme von CM Trailer Parts erweitert DexKo Global sein Neuseeland-Geschäft

    DexKo Global Inc., einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen, freut sich, die Übernahme von CM Trailer Parts und die Erweiterung seiner Aktivitäten in Neuseeland bekannt zu geben. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

    CM Trailer Parts ist ein neuseeländisches Unternehmen im Familienbesitz und ein führender Anbieter von Caravan- und Anhängerachsen, Blattfedern, Kupplungen und anderen Anhängerkomponenten und bedient seit 1988 viele Marktsegmente in ganz Neuseeland.

  • 31.07.2018

    DexKo Global unterzeichnet Vertrag zur Übernahme von CBE

    Erweiterung des Kerngeschäfts der AL-KO Fahrzeugtechnik steht im Fokus

    DexKo Global Inc., einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen, hat eine Vereinbarung zur Übernahme des Unternehmens CBE s.r.l ("die CBE-Gruppe"), mit Hauptsitz in Trient, Italien, unterzeichnet. Damit soll das Kerngeschäft der AL-KO Fahrzeugtechnik um den Bereich Systemlösungen für Elektronik erweitert werden. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion gilt vorbehaltlich üblicher vertraglicher Vollzugsbedingungen sowie der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden.

  • 13.07.2018

    AL-KO 2LINK: Den Reifendruck immer im Blick

    Neuer Sensor für das Connectivity-System ab November 2018 verfügbar

    Die AL-KO Fahrzeugtechnik erweitert ihr Connectivity-System 2LINK um den nächsten Sensor für Caravans. Ab November 2018 kann der Reifendruck automatisch elektronisch überwacht und direkt auf dem Smartphone dargestellt werden. Nach der ATC-Statusanzeige und der elektronischen Wasserwage zur Nivellierung des Wohnwagens ist dies inzwischen die dritte Funktion, die den Caravanern noch mehr Sicherheit und Komfort bietet.