Fahrzeugtechnik

News & Presse

  •  MAMMUT Evolution ist das innovative weltweit erste Rangiersystem mit Gewichtsermittlung.
    25.08.2021

    Caravan-Weltneuheit: Gewichtserkennung auf Knopfdruck mit MAMMUT Evolution

    Vielfach ausgezeichnetes Rangiersystem MAMMUT zeitnah mit wegweisender Gewichtsermittlung erhältlich

    Kötz. Stark und dennoch sensibel ermöglicht der AL-KO Rangierantrieb MAMMUT problemloses und punktgenaues Rangieren von einachsigen Caravans bis zu einem Maximalgewicht von 2,5 Tonnen bzw. Tandem-Achsern bis 3 Tonnen. Jetzt hat die AL-KO Vehicle Technology Group sein bewährtes Rangiersystem MAMMUT um ein wesentliches Feature erweitert: ein innovatives System, mit dem sich das Gewicht binnen fünf Minuten mit einer Toleranz von unter fünf Prozent ermitteln lässt.

  • Make it easier together: Als Innovationstreiber im Leichtbau-ChassisBereich starten AL-KO Vehicle Technology und Adria Mobil eine Kooperation.
    25.08.2021

    AL-KO VARIO X: mehr Zuladung, mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Nachhaltigkeit

    Als Innovationstreiber im Leichtbau-Chassis-Bereich starten AL-KO Vehicle Technology und Adria Mobil eine Kooperation. Ziel der Zusammenarbeit: Know-how und Expertise bündeln, um VARIO X auf weitere Gewichtsklassen und Baureihen auszudehnen.

    Kötz. Mit dem Leichtbau-Konzept für Caravans bietet AL-KO Fahrzeugtechnik eine Chassis-Lösung, die dank Gewichtsreduzierung mehr Zuladung erlaubt. „Mit VARIO X haben wir ein ebenso innovatives wie robustes und hoch belastbares Chassis in gewohnter und geprüfter AL-KO Qualität und Langlebigkeit im Sortiment.

  • KW automotive GmbH hat ihren Sitz im baden-württembergischen Fichtenberg.
    30.07.2021

    AL-KO Business Unit Damping Technology wird an KW automotive veräußert

    AL-KO Vehicle Technology Group fokussiert sich auf Kerngeschäft

    Kötz | DE, Abadiano | ES. Als Teil des global agierenden Technologiekonzerns AL-KO Vehicle Technology Group stellt die Business Unit Damping Technology mit rund 250 Mitarbeitenden an zwei Standorten in Spanien und China Stoßdämpfer für schwere Nutzfahrzeuge und den Pkw-Nachrüstmarkt her.

  • Green Caravaning
    27.07.2021

    Green Caravaning: AL-KO Fahrzeugtechnik treibt grüne Lösungen voran

    Plattform- und Zubehörspezialist AL-KO Fahrzeugtechnik stellt beim Caravan Salon Düsseldorf 2021 seinen ganzheitlichen Ansatz vor, wie sich Caravaning noch umweltfreundlicher gestalten lässt.
    • Leichtbau-Lösungen
    • Elektrifizierung und höhere Reichweiten
    • Optimierte Aerodynamik
    • CO2-optimierte Werkstoffwahl und Lieferkette

    Kötz. Der Caravan Salon steht 2021 ganz im Zeichen von Green Caravaning. Schon 2010 war AL-KO Fahrzeugtechnik einer der Ersten, der ein Hybridfahrzeug auf der Düsseldorfer Messe präsentierte. Als bedeutender Zulieferer der Caravaning-Branche strebt AL-KO an, dass Herstellung und Anwendung seiner Komponenten maximal zur CO2-Reduzierung beitragen.

  • Eva Doppler
    26.07.2021

    Eva Doppler kommuniziert für AL-KO Fahrzeugtechnik

    Neue Ansprechpartnerin in der Unternehmenskommunikation

    Kötz. Mit Eva Doppler (56) verstärkt ab Juli 2021 eine erfahrene Kommunikationsexpertin die AL-KO Fahrzeugtechnik Gruppe in der Konzern- und Produktkommunikation.

  • Timo Schwickart
    26.07.2021

    Dr. Timo Schwickart verantwortet Vertrieb und Marketing der AL-KO Vehicle Technology Group

    Ausbau der weltweiten Vertriebsaktivitäten mit strategischem Weitblick

    Kötz. Seit 1. Juli 2021 ist Dr. Timo Schwickart (44) neuer Senior Vice President Sales &  Marketing bei der AL-KO Vehicle Technology Group. Er wird seinen Fokus auf die organisatorische Weiterentwicklung und Strukturierung des weltweiten Vertriebs sowie von Marketing und Produktmanagement legen.

  • 19.07.2021

    DexKo Global unterzeichnet Vereinbarung zur Übernahme von Brink International

    DexKo Global Inc. gibt die Vereinbarung zur Übernahme des europäischen Spezialisten für Anhängevorrichtungen Brink International bekannt. Das niederländische Unternehmen erweitert das DexKo Portfolio um den Bereich hochwertiger Anhängesysteme

  • 24.06.2021

    AL-KO Chassis für Tiny Houses: Quadratisch, praktisch, nachhaltig

    Es ist ein Trend, der aus den USA nach Europa kam. Seit einigen Jahren ist die Bewegung rund um Tiny Living und Tiny Houses auch in Deutschland angekommen.

    Kötz. In letzter Zeit herrscht regelrecht ein Hype um das Wohnen auf kleinem Raum. Für die meisten Bewohner ist der Umzug ins Tiny House häufig mit Nachhaltigkeit begründet. So gaben laut aktueller Umfrage des Tiny House Verbands 83% der Befragten an, dass eine Reduzierung auf das Wesentliche der wichtigste Beweggrund für den Kauf eines Tiny Houses sei.

  • 10.06.2021

    Alles rund ums Tiny House

    Tiny Houses sind im Trend. Doch was hat es mit dem Hype eigentlich auf sich?

    Kötz. Der Tiny House-Trend-Report zeigt, wo die Minihäuser in Deutschland die meisten Fans haben. Außerdem verraten die Experten von AL-KO Fahrzeugtechnik, was es beim Bau eines Tiny House zu beachten gibt.

  • E-Mobilität
    26.05.2021

    New Mobility Solutions: Die Transformation bei Nutz- und Freizeitfahrzeugen hat begonnen

    Virtuelles Presseevent gibt Einblicke in aktuelle und zukünftige Mobilitätslösungen. 

    Kötz. Hochkarätig besetzt war das virtuelle Presseevent der AL-KO Vehicle Technology Group am 19. Mai 2021 zum Thema New Mobility Solutions. So gaben Markus Emmert, Vorstandsmitglied des Bundesverband eMobilität (BEM), Dr. Martin Šoltés, Geschäftsführer der EVUM Motors GmbH sowie die AL-KO-Vertreter Harald Hiller (President & CEO AL-KO Vehicle Technology Group),  Erwin Gentner, (Geschäftsführer der Alois Kober GmbH) und Dr.