Fahrzeugtechnik

Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Citroën Jumper

AL-KO Chassis TECHNIK

Das intelligente AL-KO Leichtbau-Chassis mit einem zul. Gesamtgewicht von bis zu 4.500 kg (2-Achser) bzw. 5.000 kg (3-Achser) ermöglicht Nutzlasten von bis zu ca. 3.000 kg. Variable Radstände und Überhänge ermöglichen in Verbindung mit den angebotenen Achs- und Rahmenspurweiten die maßgeschneiderte Lösung für nahezu alle Aufbauarten und Transportanforderungen...

Umfangreiche Informationen finden Sie in den Katalogen

zu den Katalogen

Beschreibung

AL-KO Chassis TECHNIK

Das intelligente AL-KO Leichtbau-Chassis mit einem zul. Gesamtgewicht von bis zu 4.500 kg (2-Achser) bzw. 5.000 kg (3-Achser) ermöglicht Nutzlasten von bis zu ca. 3.000 kg. Variable Radstände und Überhänge ermöglichen in Verbindung mit den angebotenen Achs- und Rahmenspurweiten die maßgeschneiderte Lösung für nahezu alle Aufbauarten und Transportanforderungen bei optimaler Achslastverteilung.

Durch das innovative Tiefrahmen-Chassiskonzept mit einer Rahmenabsenkung von bis zu 220 mm gegenüber dem Originalrahmen ergibt sich eine niedrigere Ladekante bzw. Rahmenhöhe und eine entsprechend reduzierte Fahrzeug-Gesamthöhe. Der tiefere Fahrzeugschwerpunkt verbessert zudem deutlich Straßenlage, Kurvenverhalten und Seitenwindempfindlichkeit. Die im Vergleich zum Original-Serienfahrgestell um bis zu 310 mm größere Hinterachsspurweite bewirkt eine erheblich verbesserte Wankstabilität und sorgt damit für eine hervorragende Fahrdynamik, bestmögliche Sicherheit und überzeugenden Fahrkomfort.

Die perfekt abgestimmte AL-KO Längslenkerachse mit Einzelradaufhängung und Drehstabfederung garantiert überzeugenden, PKW-ähnlichen Federungskomfort. Für höchste Komfortansprüche stehen darüber hinaus auch die neue AL-KO Comfort Suspension ACS, der AL-KO Level Controller ALC sowie die AL-KO Air Premium Vollluftfederung mit automatischer Niveauregelung, Heben/Senken- und Autolevel-Funktion optional zur Verfügung. Das ESP/ESC (Elektronisches Stabilitätsprogramm) steht nun auch für 2- und 3- achsige AL-KO Chassis auf Basis Fiat Ducato, Peugot Boxer und Citroën Jumper als zusätzliches Sicherheits-Plus für nahezu alle AL-KO Fahrwerksvarianten optional zur Verfügung.

Das ESP/ESC beinhaltet u.a. die Funktionen LAC (Adaptive Lastkontrolle), ROM (Überschlagsvermeidung), Traction+ (Elektronische Traktionskontrolle), HH (Berganfahrassistent) und HDC (Bergabfahrassistent). Feuerverzinkte Rahmenteile garantieren optimalen Korrosionsschutz. Geschraubte Rahmenteile sind äußerst servicefreundlich und ermöglichen damit kürzere Standzeiten bei Reparaturen.
 

Ihr Plus:

  • Erhöhte Nutzlast
  • Individuelle Baumasse
  • Tiefrahmen-Chassis
  • Breitspurfahrwerk
  • ESP/ESC
  • Servicefreundlichkeit
  • Längslenkerachse
  • Lange Lebensdauer
  • Servicefreundlichkeit