Sie befinden sich hier:Startseite > Produkte > Caravan > Rangieren > Das AL-KO Rangiersystem RANGER

Das AL-KO Rangiersystem RANGER

Der RANGER macht's: Rangieren ohne fremde Hilfe

Das neue Rangiersystem von AL-KO für einachsige Caravans bis 1,8 t und für Tandemachser bis 2,5 t steuert und rangiert Ihren Wohnwagen ganz genau dahin, wo Sie ihn haben wollen. Selbst auf engstem Raum und in steilem Gelände. Millimetergenau und völlig ohne Kraftaufwand dank kinderleicht...

Fernbedienung Rangiersystem RANGER zum einfachen und mühelosen rangieren des CaravansRangiersystem RANGER Set AL-KO Rangiersystem RANGER eingebaut am Caravan / Wohnwagen Kunde König Auszeichnung AL-KOBeste Marken Award 2017 AL-KO5 Jahre Garantie

Haben Sie Interesse?

Hier geht's zur Händlersuche

Beschreibung

Der RANGER macht's: Rangieren ohne fremde Hilfe

Das neue Rangiersystem von AL-KO für einachsige Caravans bis 1,8 t und für Tandemachser bis 2,5 t steuert und rangiert Ihren Wohnwagen ganz genau dahin, wo Sie ihn haben wollen. Selbst auf engstem Raum und in steilem Gelände. Millimetergenau und völlig ohne Kraftaufwand dank kinderleicht bedienbarer Fernbedienung. Selbst das Drehen des Wohnwagens um 360° um die eigene Achse ist möglich. Bewährte AL-KO Qualität zu attraktiven Preisen bei Einachser von nur 1.190 Euro (UVP) und bei Tandemachser von nur 2.190 Euro (UVP). 
 

Ihr Plus: 

  • ​AL-KO Qualität und Design
  • ​Optimale Bodenfreiheit 
  • Ergonomische Fernbedienung mit Lanyard
  • Passt an fast jeden einachsigen Caravan bis 1,8 t und Tandemachser bis 2,5 t
  • Millimetergenaues Rangieren 
  • Weltweites Servicenetz
     

Kraft: 

Der RANGER meistert Hindernisse bis zu zwei Zentimetern Höhe und das bei einer maximalen Steigfähigkeit von 18 Prozent.  
 

Sicherheit: 

  • Softstart und Softstop für präzise und stoßfreie Manöver
  • ​Perfekte und geprüfte AL-KO Chassis Anbindung​
  • Geschützte Mechanik
  • ​LED-Anzeige auf der Kontrollbox und Fernbedienung bei Überlastung und Fehlfunktionen
  • Fünf Jahre Garantie gemäß AL-KO Garantiebedingungen
     

Umfangreiche Informationen finden Sie in den Katalogen:

zu den Katalogen

Technische Daten

Spezifikationen:
Betriebsspannung 12 Volt DC
Durchschnittliche Stromaufnahme20 Ampere
Maximale Stromaufnahme100 Ampere
Sende-Frequenz Fernbedienung868 MHz
Geschwindigkeitca. 9 cm je Sekunde
Gewicht (2 Motoren Set) ca. 37 kg (ohne Batterie)
Max. Gesamtgewicht Einachser (2 Motoren)1.800 kg (1.500 kg bei 18 % Steigung)
Max. Gesamtgewicht Tandemachse (4 Motoren)2.500 kg (1.800 kg bei 18 % Steigung)
Mindestbreite (Wohnwagen/Anhänger)1.800 mm
Maximalbreite (Wohnwagen/Anhänger) 2.500 mm
Maximale Reifenbreite205 mm
Stromquelle (Batterie)LiFePO4: 12V, 20Ah // Blei: 12V, 70Ah (min.)
MaterialBeschichteter Stahl und Kunststoff

FAQ

Der RANGER verfügt über eine 2-jährige Basisgarantie, die mittels Registrierung auf 5-Jahre verlängert werden kann. 
Die Garantie umfasst dabei Materialkosten für das gesamte System (Antriebe inkl. Walzen, Steuerung, Fernbedienung). 
Bedingung für die Garantie-Verlängerung ist eine Online-Registrierung auf unserer speziellen Homepage www.al-ko.com/ranger innerhalb 4 Wochen nach Erwerb des Produkts. 
Unsere Garantiebedingungen können der beiliegenden Bedienungsanleitung entnommen und parallel auf der AL-KO Homepage abgerufen werden: www.al-ko.com/ranger. 

 

Der RANGER ist ein Rangiersystem für Wohnwagen. Der Einsatz für weitere Anwendungen wird unter Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen (Einsatz auf nicht öffentlichen Straßen / Plätzen) im Zuge der Weiterentwicklung geprüft.

 

Ja, der RANGER kann an fast alle EINACHS-Caravans bis 1,8 t zGG bzw. TANDEMACHS-Caravans bis 2,5 to.montiert werden. Hierbei ist der Bauraum gem. Skizze im Techn.Teil des Caravan Prospekts + der Check-Liste zu überprüfen.

 

Nein, eine direkte Montage des RANGER ist aufgrund der benötigten manuellen Anstellung (Stange) unter dem Rahmen nicht zu realisieren.

 

Aus Sicherheitsgründen wird die Montage von Einachs-Varainaten nicht empfohlen da in ungünstigen Situationen (Kuppen u.ä.) die angetriebene Achse keinen Bodenkontakt hat und der Caravan somit ungebremst ist und eine Gefährdung darstellt. Eine Tandem-Variante mit 4 Antrieben ist ab 01.01.2017 erhältlich.

 

Ja, durch den einfachen Aufbau lässt sich der RANGER auch durch fachkundige  Personen mit entsprechender Werkstattausrüstung (z.B. 10mm² Quetschzange) unter Beachtung der notwendigen Sicherungsmaßnahmen (Abstützen etc.) montieren.

 

Unter Umständen werden je nach Einbausituation und Freiräumen weitere Adapter benötigt. Eine schnelle Übersicht lässt sich dem Techn. Teil des Caravan Prospekts entnehmen. 

 

Ja, zum Betrieb wird eine Antriebsbatterie mit passendem Ladegerät benötigt sofern nicht bereits im Caravan montiert (z.B. als Teil eines Autark-Pakets). Des Weiteren empfehlen wir den Einsatz eines geeigneten Stützrades (z.B. Premium-Stützrad) bei Verwendung von Rangiersystemen. 

 

AL-KO empfiehlt eine AGM-Batterie mit min. 80 Ah (EA) bzw. 100 Ah (TA) oder eine AGM-Batterie auf  Spirallzellentechnologie (z.B. Optima) mit min. 66 Ah. Bei beiden Versionen ist auf ein abgestimmtes Ladegerät zu achten

 

Nein, die Antriebe müssen nach dem Rangieren wieder in die Ruheposition bewegt werden, um Reifenbeschädigungen auszuschließen. Zur Sicherung des Caravans gegen Wegrollen bitte vorhandene Unterlegkeile und gegen Diebstahl entsprechende Sicherungen (z.B. Safety Premium oder AL-KO Secure) verwenden.

 

Bei Loslassen der Tasten auf der Fernbedienung, durch Abschalten der Fernbedienung oder durch Entfernen des Schlüssels im Trennschalter bleibt der RANGER stehen und hält auch am Hang entsprechend seiner Steigfähigkeit.

 

Nein, das System ist wartungsfrei. Wir empfehlen jedoch die Kontrolle der Befestigungen vor jeder Saison oder spätestens alle zwei Jahre beim Caravan-Service in der Fachwerkstatt.

 

Bei längerer Standzeit  / Überwinterung sind die Antriebsbatterien vollzuladen und gemäß Empfehlung der Batteriehersteller zu lagern sowie mittels geeignetem Ladegerät regelmäßig zu laden. Die Batterien der Fernbedienung sind zu entnehmen, um ein Auslaufen zu verhindern.

 

Wir empfehlen die Reinigung der Antriebswalzen und des Gehäuses mittels Wasserschlauch (kein Hochdruckreiniger!) nach Gebrauch. Dabei darf kein direkter Strahl in die Kühlschlitze (Vorder- + Rückseite!) gerichtet werden. Kunststoffteile (Fernbedienung, Steuergerät) sind ggf. mit einem weichen, trockenen Tuch zu säubern.