Sie befinden sich hier:Startseite > Produkte > Caravan > Rangieren > Das AL-KO Rangiersystem MAMMUT

Das AL-KO Rangiersystem MAMMUT

Einsame Spitze: Schwergewichte sind jetzt ein Leichtes

Für Einachser sowie für Tandemachser erhältlich

Mit dem vielfach ausgezeichneten AL-KO Caravan-Rangiersystem MAMMUT bewegen und steuern Sie Ihren Wohnwagen einfach und präzise. Auch allein und auf einsamem Terrain. Auch auf engstem Raum und bei Steigungen bis zu 28 Prozent. Mit stufenloser...

Kunde König Auszeichnung AL-KOBeste Marken Award 2017 AL-KOAL-KO Rangiersystem MAMMUT Einprägung im Chassis des CaravansAL-KO Rangiersystem MAMMUT BatterieMAMMUT Fernbedienung zum mühelosen und einfachen rangieren des Caravans 5 Jahre Garantie

Haben Sie Interesse?

Hier geht's zur Händlersuche

Beschreibung

Einsame Spitze: Schwergewichte sind jetzt ein Leichtes

Für Einachser sowie für Tandemachser erhältlich

Mit dem vielfach ausgezeichneten AL-KO Caravan-Rangiersystem MAMMUT bewegen und steuern Sie Ihren Wohnwagen einfach und präzise. Auch allein und auf einsamem Terrain. Auch auf engstem Raum und bei Steigungen bis zu 28 Prozent. Mit stufenloser Beschleunigung. Ohne Ruck oder Unterbrechung. Dabei ist die Steuerungselektronik perfekt in die robusten Aluminium-Antriebe integriert und damit vor Beschädigung und Nässe geschützt (IP65). Dank eines optimierten Gehäuses ist die Wärmeabfuhr im Vergleich zum Vorgängermodell nochmals verbessert. Mit der verlängerten Einschaltdauer ist somit ein längeres Rangieren selbst bei hohen Temperaturen und Belastungen problemlos möglich.
 

Ihr Plus:

  • Hervorragende Integration an das Chassis
  • Präzisestes Rangiersystem am Markt mit maximaler Bodenfreiheit
  • Rangieren ohne Rucken
  • Exakt positionieren: Auch beim An- und Abkuppeln und beim Rangieren unter engsten Platzverhältnissen
     

Kraft:

  • Der Kraftvollste: Hindernisse bis zu 4 cm sind kein Hindernis und Steigfähigkeit bis zu 28 % für Einachser, bis zu 15 % für Zweiachser
  • Noch mehr Leistung bei bewährter Zuverlässigkeit
  • Immer maximaler Anpressdruck durch elektrisches Anstellen des Antriebes an das Rad
     

Sicherheit: 

  • Leichtgewicht
  • ​Sofortstopp bei Gefälle: Joystick einfach loslassen und der Anhänger bleibt sofort gebremst stehen.
  • Plug & Play Montage bei AL-KO Chassis ab Baujahr 2010 mit "M" MAMMUT-Prägung
  • Antrieb komplett abgedichtet und spritzwasserdicht (IP 65)
  • Fünf Jahre Garantie gemäß AL-KO Garantiebedingungen
     

Umfangreiche Informationen finden Sie in den Katalogen:

zu den Katalogen

 

Technische Daten

Typ Gewicht Art.Nr.
M20*32 kg1730367
S21*42 kg1730368
S22*42 kg1730369
TM400**67 kg1730287
TM410**77 kg1730288
TM420**77 kg1730289
TM401**74 kg1730238
TM402**74 kg1730054
TS411**84 kg1730237
TS412/421**84 kg1730233
TS422**84 kg1730049

*Mammut: max. zul. Gees.-Gewicht Caravan 2,25 t, max. Steigfähigkeit (Ges.-Gewicht): 15% (2,0t) / 17% (1,8t) / 28% (1,2t)

**Mammut Tandem: max. zul. Ges.-Gewicht Caravan 3,0t, max. Steigfähigkeit (Ges.-Gewicht): 15% (3,0t)

FAQ

Prinzipiell ist der Einbau bei fast allen Wohnwagenchassis möglich. Eine Übersicht der erforderlichen Freiräume finden Sie unter Produktdetails.

 

Die meisten AL-KO Chassis ab Modelljahr 2010 verfügen bereits über eine entsprechende Bohrung zur Aufnahme des AMS Mammut.

 

Nein. In diesem Fall erlischt die allgemeine Betriebserlaubnis.
Bei vielen Chassis kann aber auf die Variante Unteneinbau zurückgegriffen werden.

 

Nein. Durch die mitgelieferte ABE ist dies nicht notwendig.

 

Hierzu stehen europaweit Servicestellen zur Verfügung. 

 

Ja. Je nach Version kann der Antrieb mit einem Schraubenschlüssel (SW 13) oder mit einem normalen Schraubendreher manuell zurückgestellt werden. 
ACHTUNG: Bitte vorher unbedingt die Sicherungen entfernen und keine elektrischen Schrauber, z.B. Akkuschrauber, verwenden.

 

Der Mammut verfügt über eine europaweite fünfjährige Teilegarantie gemäß AL-KO Garantiebedingungen

 

Für den Betrieb empfehlen wir Gel- oder AGM-Batterien mit abgestimmter Ladetechnik und einer Kapazität von mindestens 80 Ah.
Ideal ist eine AGM-Batterie mit mindestens 100 Ah, um Reserven für andere Anwendungen, z.B. Beleuchtung oder Wasserversorgung, zu haben. 
Bei AGM-Batterien mit Spiralzellentechnologie (z.B. Optima) empfehlen wir eine Kapazität von mind. 66 Ah.

 

Grundsätzlich können Sie den Mammut unter Berücksichtigung der Einbauanleitung selbst einbauen. Dennoch empfehlen wir, den Einbau durch einen geeigneten Fachbetrieb durchführen zu lassen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem entsprechenden Fachbetrieb in Ihrer Nähe. 

 

Um den Mammut vor Steinschlägen und Spritzwasser der Wohnwagenreifen besser zu schützen. Grundsätzlich kann der AMS Mammut jedoch auch hinter der Fahrzeugachse eingebaut werden.

 

Wir empfehlen Ihnen, die Batterie aus dem Fahrzeug auszubauen und dabei wie folgt zu verfahren:

  • Batterien grundsätzlich voll geladen lagern
  • Lagerung an einem kühlen, trockenen Ort 
  • Nachladung alle 2 Monate (24 h Ladung)